Theater Als Sinnerfahrung oder wie sie in dem, was sie tun lebendig bleiben

Jede und jeder von uns bewegt sich in einem Meer von Gefühlen, Gedanken und Gesten, die in dramatischen Szenen durchlebt und gestaltet werden können. Spielen bedeutet handeln. Bedeutet in der Gruppe sichtbar werden. Das, was in uns verborgen liegt, will zum Ausdruck kommen.

Mit Hilfe von Schauspiel- und Improvisationsübungen erleben Sie wie facettenreich Ihr Ausdruck sein kann. Spielerische Rhythmusübungen bringen Schwung und Spannkraft in Ihre Bewegungen. In einem geschützten Rahmen erfahren Sie wie Sie Vertrauen in Ihren Körper gewinnen und Ihre Sinne schärfen. Die Arbeit in der Gruppe macht uns darauf aufmerksam, dass jede und jeder ein Teil des Ganzen ist.

 

 

Kursinhalte:

Improvisationstechniken

Bewegungstraining

Wahrnehmungschulung

Stimme, Sprache, Atem

Vertiefung im Ausdruck

Szenisches Arbeiten

Rollenarbeit

Teamarbeit

 

 

Beginn: Dienstag, 22.10.2019

Dauer: 22.10.2019–28.01.2020,  jeweils von 19:30–21:30 Uhr

Kursgebühr für 13 Termine à 2 Stunden: 4 x 61€ oder einmal 244 €

 

Schnupperabende: 20.08., 27.08., 10.09., 17.09., 24.09., 01.10., 2019, 19:30–21:30 Uhr, 

Kursgebühr pro Abend 15 €

 

Ort: Schulterblatt 134, 20357 Hamburg, Laden, Eingang Parterre

Max. 12 Teilnehmer*innen

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und Schuhe mit.

In den Hamburger Schulferien findet kein Unterricht statt. 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.